Sirius 32DS

1995 verließ die erste Sirius 32 DS die Werfthallen und die Baunummer 100, und damit letzte gebaute Yacht dieser Modellserie, folgte dann in 2011.
Diese vielfach geliebte, bewunderte Vorgängerin der heutigen Sirius 310 DS zeichnete sich nicht nur durch ein hervorragendes Seeverhalten aus, sondern auch durch ihre insgesamt 14 unterschiedlichen Ausbauvarianten.
Durch das Klicken auf den Prospekt und die Yachttests können Sie diese herunterladen.

310DS_Prospekt_(De)_Thumb 310DS_Prospekt_(De)_Thumb 310DS_Prospekt_(De)_Thumb

Zwei Eigner berichten von ihren Erlebnissen:
„White Satin“ (Baunummer 49) hat schon viel erlebt, aber das Jahr 2010 war ein ganz besonderes, denn ihre Eigner haben sich für „White Satin“ von Mai bis Oktober Zeit genommen, um die Ostsee zu erkunden.
Gehen Sie mit der „White Satin“ auf Reisen! www.whitesatin.square7.ch

„Wilde Luzie“ (Baunummer 55)… Sie schwimmt !!!
Das Projekt ist vollendet. Der Stapellauf fand am 23.Juni 2005 in der Ancora Marina in Neustadt statt. An dieser Stelle meinen ausdrücklichen Dank an die Sirius Werft und an alle, die mitgeholfen haben, dass dieses Projekt erfolgreich realisiert werden konnte.
… für den Anfang ein paar Bilder der Sirius Werft, vom Bau der Wilden Luzie, vom Stapellauf und den ersten Testfahrten. Mit der Zeit werden mehr schöne Bilder zu sehen sein…
Genaueres unter www.wilde-luzie.de

Kommentare sind geschlossen.