Gerrun (Sirius 32 DS)

Die GERRUN wurde als „Windmaus“ für das Ijsselmeer und die Rheinfahrt gebaut, deshalb der starke Motor und die Jüteinrichtung.
Später kam sie als „Bella maris“ in die Ostsee, um 2009 nach einem gründlichen Refit und umfassendem Upgrade als GERRUN für die
Ostseelangfahrt optimal ausgerüstet zu werden.
2008/9 wurde eine Osmosepräventionsbehandlung des gesamten Unterwasserschiffes mit Werftgarantie durchgeführt.
Zahlreiche technische Aggregate, alle Leitungen- (Strom-, Wasser-/Warm- und Abwasser), Batterien (AGM), alle Segel, Wanten und
Stage, Leinen und Taue, etc. wurden 2012 (oder später)erneuert.

Sicherheit und Komfort, Einhandtauglichkeit, aber auch gute Segelfähigkeit bei allen Gegebenheiten (Stark- wie Schwachwind) standen
dabei im Mittelpunkt, welche sie seitdem in zahlreichen Schweden- und Norddänemarktörns und insbesondere während der
neuneinhalbmonatigen großen Ostseerunde (2012) immer wieder unter Beweis stellte.

Die GERRUN steht nur zum Verkauf, da das Eignerehepaar den Segelsport aus gesundheitlichen Gründen aufgeben muss.

Preis:
90.000€

Liegeplatz:
Neustadt in Holstein

Kommentare sind geschlossen.